Klimajugendrat 2021: Sei dabei!

Beim Klimajugendrat kannst du dich gemeinsam mit jungen Menschen aus ganz Österreich und Abgeordneten aller Parteien (Nationalrat, Europäisches Parlament, Bundesrat) zu Klimathemen austauschen und dich dafür einsetzen, was dir wichtig ist.

Diese Dialogveranstaltung der BJV findet auf Einladung des Nationalratspräsidenten Wolfgang Sobotka und des Vorsitzenden des Umweltausschusses Lukas Hammer-Tugendhat in den Räumlichkeiten des Parlaments (Hofburg, Wien) statt. Das Rahmenprogramm wird vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie unterstützt.

Mi. 1. Dez.Do. 2. Dez.Fr. 3. Dez.
Abends: Award VerleihungGemeinsame Vorbereitung auf den Dialog mit Politiker*innen

Abends: Film „I am Greta“ (Stadtkino)

Vormittag: Dialog mit Politiker*innen

Nachmittag: Gemeinsame Exkursion

 

Der Klimajugendrat beginnt am Mi. 1. Dez. 2021 mit der Verleihung des Climate Action Awards und dauert bis Fr. 3. Dez. 2021. Das Programm setzt sich aus interaktiven Elementen zusammen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Reise- und Übernachtungskosten können (sofern bei der Anmeldung angegeben) übernommen werden. Die Unterbringung erfolgt grundsätzlich in Doppelzimmern.

Mitmachen können alle, die…

  • … 16-24 Jahre alt sind,
  • … in Österreich wohnen,
  • und sich zu Klimathemen einbringen wollen.

Ob du bisher schon viel oder eher wenig Erfahrung zu Klimathemen gesammelt hast, ist kein Auswahlkriterium! Wir bemühen uns, bei der Auswahl der Teilnehmenden eine möglichst vielfältige Gruppe zusammenzustellen.

Bewirb dich bis spätestens 2. Nov. 2021 über das Online-Formular. Wir versuchen, dir bis 4. Nov. Bescheid zu geben, ob du beim Klimajugendrat dabei sein kannst.

Mitmachen
Projekttipps
Klimapost
Materialien