Projekttipps

Du willst in Sachen Klima aktiv werden, weißt aber nicht, was du genau machen willst oder wie du deine Idee umsetzen kannst? Hier findest du konkrete Vorschläge und nützliche Infos dazu!

Tipps & Tricks zur Umsetzung

ProjekttippsDu hast viele Fragen und zu wenig Überblick über deine konkreten Ideen? Dann nutz unsere Projekt-Plan-Vorlage!

In der Vorlage findest du hilfreiche Fragen und ein übersichtlich gestaltetes Blatt zum Eintragen. Druck dir das erste Blatt am besten im Format A3 aus – dann hast du mehr Platz für deine Ideen.

Denn: Je besser deine Idee bereits am Beginn ausgereift ist, desto leichter gelingt dir dann dein Projekt!

Hier geht’s zum Download der Projekt-Plan-Vorlage (pdf).

Logoschriftzug von Eure ProjekteÜber EureProjekte fördert das Jugendministerium deine Projektidee im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit mit bis zu € 750,-. Die Förderung ist für alle im Alter von 14 bis 24 Jahren offen. Reich deine Projektidee ein, hol dir Beratung und schon kann’s losgehen!

Weiterführende Infos: So funktioniert EureProjekte

Du hast eine größere Idee im Kopf und auch mehr Zeit für die Umsetzung? Dann schau dir doch mal die Europäischen Förderprogramme an! Welche Förderung die richtige für dich ist, kannst du hier herausfinden.

Alle Infos zu den EU-Förderprogrammen in Österreich findest du hier.

Ein eigenes Projekt zu organisieren ist ein bisschen wie Kochen: auch die Umsetzung deiner Idee wird nur mit den richtigen Zutaten gelingen. Im Projekt-Kochbuch der Jugend-Umwelt-Plattform JUMP bekommst du viele konkrete Tipps für die Umsetzung deines „grünen“ Projekts.

Link zur Online-Version des Projekt-Kochbuchs

Diese ausführliche Broschüre enthält alle Tipps, Tricks und Methoden, die du brauchst, um Projekte von kleineren Kampagnen bis hin zu großen Events auf die Beine zu stellen. Achtung: Die darin enthaltenen Förderinfos und Kontakte gelten leider nur für Deutschland.

Link zum kostenlosen Download der Broschüre (3MB)

ProjekttippsDu willst mit jungen Menschen zum Klima oder den Zielen für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) arbeiten? Dann schau doch mal auf die neue Plattform www.bildung2030.at!

Auf dieser Website findest du viele Methoden sowie Infos zu Globalem Lernen. Du kannst die Angebote auch gezielt nach Themen oder einzelnen SDGs filtern.

Hier geht’s zur Plattform

Gute Beispiele

Im Rahmen des 2018 stattgefundenen Projekts 72h ohne Kompromiss haben Jugendliche österreichweit Kurzvideos zu den Sustainable Development Goals (SDGs) gedreht.

Die informativen Videos zeigen, wie sich Jugendliche konkret für eine nachhaltige Welt engagieren können. Das Motto lautet dabei: Sehen – Urteilen – Handeln. Auch zum SDG 13 „Maßnahmen zum Klimaschutz“ gibt es ein eigenes Video:

Hier geht’s zu den Videos auf Youtube

Die „Potato Pot Challenge“ der Landjugend Bezirk Gmunden soll Landjugendmitglieder im Bezirk dazu zu begeistern, eigenständig Gemüse anzupflanzen und so CO2 für den Transport einzusparen. Wer am besten pflegt, düngt und gießt, erhält die schönsten Kartoffeln. Die ertragreichste Ernte wurde prämiert.

Mehr Infos zum Projekt

ProjekttippsNach dem Motto „Musik im Zeichen des Klimawandels“ ermutigt die Blasmusik ihre JungmusikerInnen die Themen Nachhaltigkeit und Klimawandel in ein Musikstück zu integrieren und eine Hymne an die Natur zu komponieren. Die beste Hymne wird prämiert.

Mehr Infos zum Projekt

ProjekttippsDas C3 – Centrum für Internationale Entwicklung erstellt laufend Themensheets, die junge Menschen dabei unterstützen sollen, globale Themen in ihren Vorwissenschaftlichen Arbeiten oder Diplomarbeiten zu behandeln.

Neben vielen anderen spannenden Themensheets gibt es auch eines zum Thema Klimapolitik. Es zeigt dir, wie du dich (vor-)wissenschaftlich mit der Materie auseinandersetzen kannst, für du die persönlich engagieren willst.

Link zum kostenlosen Download des Themensheets

Mach dein Projekt sichtbar!

Design Toolbox SDGWir freuen uns sehr, wenn du dich mit Infos zu deinem Projekt bei uns meldest. Gerne können wir dein Projekt teilen. Schick einfach ein Mail an maria.lettner@bjv.at. Insbesondere wenn du einen lokalen oder regionalen Dialog organisieren möchtest, kannst du auf unsere Unterstützung zählen!

Wir sind der Meinung: das Engagement von jungen Menschen in Sachen Klima braucht mehr Anerkennung!

Logo Österreichischer Jugendpreis 2020

Darum freuen wir uns sehr, dass anlässlich der Kampagne #timeforchange beim Jugendpreis heuer erstmals bis zu drei Sonderpreise für Klimaprojekte von jungen Menschen vergeben werden.

Alle Infos zum Jugendpreis finden sich hier. Einreichfrist ist der 31. Juli 2020.

Dein Projekt läuft gerade erst an oder passt aus einem anderen Grund nicht zum Österreichischen Jugendpreis? Keine Sorge: 2021 wird es bei #timeforchange jedenfalls einen eigenen Award für Klima-Projekte von Jugendlichen geben. Mehr Infos dazu folgen im Herbst 2020.

Mitmachen
Projekttipps
Klimapost
Materialien